...

TalentTage

Sportl. Veranstaltungen

August
07.08.2019 Sportlehrertag / Grünberg
07.08.2019 Vorstandssitzung / Fulda
10.-11.08.2019 HM Showdown / Kassel
17.08.2019 Hessenpokal Fuba ID / Wetzlar
17.08.202019 Para-Bogensport Europacup / Wiesbaden
17.08.2019 Schwimmevent / Offenbach
17.08.2019 LLG Schwimmen Freiwassertraining Kahler See / Kahler See
24.08.2019 TalentTag in Fulda / Fulda
30.08-01.09.2019 LLG Schwimmen / Wetzlar
31.08.2019 50 Jahre Breuberger Verein für Sport und Gesundheit e.V. / Breuberg

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Details

< Offene Deutsche Meisterschaften im Rollstuhltanzen - Mannhaften Cup 2019
Dienstag, 07.05.2019 17:29 Alter: 103 Days

Internationale Deutsche Einzelmeisterschaften 2019 ID-Judo

Janine Dietert vom Budo Club Mühlheim ist Internationale Deutsche Einzelmeisterin 2019 ID-Judo


138 ID- Judoka aus England, Schottland, Frankreich, Niederlande, Österreich und Deutschland kämpften in den zwei Wettkampfklassen um die Titel des Internationalen Deutschen Einzelmeisters. Zudem waren die Wettkämpfe um den DM- Titel eine Standortbestimmung für die Europameisterschaften im Oktober 2019 in Köln.

Die hessischen ID-Judoka (Judoka mit einer geistigen Behinderung) konnten in der Wettkampf-klasse 2 ihr Können und ihre Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis stellen. Janine Dietert vom Budo Club Mühlheim wurde Internationale Deutsche Einzelmeisterin in der Wettkampfklasse 2 bis 63 kg. Sie konnte sich gegen starke nationale und internationale Konkurrenz durchsetzen.

Einen zweiten Platz erkämpfte sich Jennifer Strauß (JC Wiesbaden) in der Wettkampfklasse 2 bis 48 kg. Dritte Plätze erkämpften sich Chloe Beloin, JC Wiesbaden (bis 57 kg), Andre König (bis 90 kg) und Christine Schlachter (über 78 kg) beide Budo Club Mühlheim. Alexander Block, ebenfalls vom Budo Club Mühlheim erreichte Platz 5  (bis 100 kg).Wegen der Ergebnisse der IDEM 2019 werden alle  Athleten für die Nominierung für die Europameisterschaft im Oktober in Köln vorgeschlagen.

Beim gleichzeitig für die ID-Judoka der Wettkampfklasse 3 durchgeführten Jigoro-Kano-Cup erreichten die für den Judo Club Wiesbaden startenden Nicole Weigelt Platz 1 (über 90 kg) und Marc Scherer Platz 5 (bis 75 kg).

Freud und Leid lagen bei dieser Meisterschaft sehr nah beieinander.  Die Repräsentantin des Stadt-Sport-Verbandes Bocholt, Frau Elke Küppers, die zuvor noch die Siegerehrung vorgenommen hatte, verstarb, trotz der sofort durch die hessische Trainerin Rebekka Perrier eingeleitenden Reanimationsmaßnahmen, kurz nach der Siegerehrung. 

Rebekka Perrier und den Helfern gilt es hier Respekt, Dank und Anerkennung auszusprechen.  Auch Peter Wiegand und Landestrainer Thomas Hofmann unterstützen  bei den begleitenden Maßnahmen.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt der Familie, den Angehörigen und Freunden.

 

Auf dem Foto stehend von links:

Betreuer Dieter Porth, Marc Scherer, Janine Dietert, Nicole Weigelt, Andre König, Matthias Klemm (verletzt), Christine Schlachter, Trainerin Rebekka Perrier.

Knieend von links: Jennifer Strauß, Alexander Block, Chloe Beloin

Es fehlen Trainer Peter Wiegand und Landestrainer Thomas Hofmann.