...

Statistikmeldung

HBRS Sportfreizeit

Sportl. Veranstaltungen

Januar
05.01.2020 Einlagespiel Fuba ID & CP / Aschaffenburg
12.01.2020 HM Bogen (Halle) / Meinhard-Grebendorf
18.01.2020 HM Tischtennis / Heuchelheim
25.01.2019 HBRS-Hallencup Fuba / Wetzlar-Münchholzhausen
28.01.2019 Goalball-Turnier JPSS / Friedberg

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Details

< Black Knights Dreieich gewinnen Beasts on Wheels Turnier
Dienstag, 05.11.2019 13:41 Alter: 73 Days

Breitensportpreis 2019: Sonderpreis für Inklusion geht nach Elgershausen


Die Entscheidungen über die Vergabe der Breitensportpreise 2019 sind gefallen. Sechs Tischtennisvereine in Deutschland werden für ihr außerordentliches breitensportliches Engagement belohnt, darunter die beiden Gewinner der Sonderpreise Inklusion und Mädchen-Tischtennis. Die Ehrung erfolgt im Rahmen der German Open 2020 Ende am ersten Februarwochenende in Magdeburg.

 

Sonderpreis für Inklusion geht nach Elgershausen

Der Sonderpreis für Inklusion wurde erstmals ausgelobt und ging an den hessischen Verein TTC Elgershausen in Schauenburg. In einer Region ohne Tischtennisangebot für Sportler mit Handicap erweiterte der im Landkreis Kassel angesiedelte Klub seine Kapazitäten, schuf unter anderem mit neuen Hallenzugängen die notwendigen Strukturen zur Integration von Behindertensportlern in sein Vereinsgefüge, richtete Veranstaltungen des Behindertensports aus und nahm mit seinen inzwischen von null auf zehn angewachsenen Mitgliedern mit Handicap auch an Hessischen, Deutschen und sogar Europameisterschaften teil.

 

Bericht: Auszüge von tischtennis.de

 

https://www.tischtennis.de/news/breitensportpreis-2019-sonderpreis-fuer-inklusion-geht-nach-elgershausen.html