...

TalentTage

Sportl. Veranstaltungen

August
07.08.2019 Sportlehrertag / Grünberg
07.08.2019 Vorstandssitzung / Fulda
10.-11.08.2019 HM Showdown / Kassel
17.08.2019 Hessenpokal Fuba ID / Wetzlar
17.08.202019 Para-Bogensport Europacup / Wiesbaden
17.08.2019 Schwimmevent / Offenbach
17.08.2019 LLG Schwimmen Freiwassertraining Kahler See / Kahler See
24.08.2019 TalentTag in Fulda / Fulda
30.08-01.09.2019 LLG Schwimmen / Wetzlar
31.08.2019 50 Jahre Breuberger Verein für Sport und Gesundheit e.V. / Breuberg

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Details

< Mainhattencup 2019 - internationaler Para Dance in Frankfurt
Dienstag, 04.06.2019 20:04 Alter: 74 Days

Hessenmeisterschaft Kegeln Classic 2019


Am 19. Mai fanden auf den Bahnen des Wiesbadener Sportkegler Vereins die Hessenmeisterschaften im Kegeln Classic der Behinderten/Versehrten statt.

An dieser Stelle nochmals einen recht herzlichen Dank an den gastgebenden Ausrichter (welcher schon am Ende der Veranstaltung, auch im Namen des HBRS, ausgesprochen wurde), der alles in Eigenregie bewältigte. Aufsicht der Bahnen, Bewirtung der Anwesenden und Bereitstellung von diversem Equipment (Lautsprecheranlage, Siegerpodest u.a.). Einige Mitglieder des Wiesbadener Sportkegler Vereins opferten hierfür ihren freien Sonntag. Dementsprechend allen die uns/mir hilfreich unter die Arme griffen: DANKE !!!!

Die Meisterschaft wurde 09:45 Uhr durch eine kleine Ansprache des Landesfachwart, Herrn Jürgen H. Klüger, eröffnet.

Ca. 10:00 Uhr nahmen die ersten Kegler/innen die Wettkämpfe auf, wobei schon zu Beginn abzusehen war, dass auf den gut gepflegten Bahnen des Wiesbadener Sportkegler Vereins recht hohe Ergebnisse erreicht werden können. Dies ist auch aus den unten aufgelisteten Leistungen ersichtlich.

Ehrungen der Meister und Platzierten erfolgte gegen 14:30 Uhr.

Trotz jährlich fallender Anzahl an Teilnehmer/innen (gemeldet waren 42 Sportler/innen, von denen letztendlich nur 38 antraten) wurden recht akzeptable Ergebnisse erreicht, wenn man bedenkt das es sich bei den Aktiven um Menschen handelt die körperliche bzw. mentale Einschränkungen/Beeinträchtigungen haben.

Besondere Leistungen erbrachten hierbei:

Bei den Damen:

Anna Valta mit 432 Leistungspunkten (BSG Hausen)

Sylvia Brügel mit 410 Leistungspunkten (TV 1883 Bischofsheim)

Apollonia Wallas mit 385 Leistungspunkten (BRSG Bürstadt)

Bei den Herren:

Georg Vittur mit 459 Leistungspunkten (BSG Hausen)

Peter Wagner mit 455 Leistungspunkten (BSG Hausen)

Jürgen Klug mit 449 Leistungspunkten (TV 1883 Bischofsheim)

Bei den Mannschaften:

TEAM Hessen (BSG Hausen, TV 1883 Bischofsheim) mit 2657 Leistungspunkten Hessenmeister

BRSG Bürstadt mit 2335 Leistungspunkten Vize-Hessenmeister

In der am stärksten vertretenen Wettkampfklasse WK/GB 8 mit 20 angetretenen Kegler/innen (in der nur auf das volle Kegelbild gespielt wird) wurden genauso hohe Ergebnisse erreicht und zum Teil persönliche Bestleistung erzielt.

Besonders hervor taten sich hier:

Bei den Damen:

Neidhardt, Anja mit 533 Leistungspunkten (BSG Groß-Gerau)

Mack, Julia mit 501 Leistungspunkten (BSG Jugend Bensheim)

Brenner, Ute und Schöler, Christine mit jeweils 494 Leistungspunkten (BSG Jugend Bensheim)

Bei den Herren:

Schroeder, Wanja mit 578 Leistungspunkten (BSG Jugend Bensheim)

Schnabel, Holger mit 538 Leistungspunkten (BSG Groß-Gerau)

Loos, Merlin mit 513 Leistungspunkten (BSG Groß-Gerau)

Somit sind aus dem Landesverband Hessen 30 Kegler/innen und 1 Mannschaft für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, die vom 12. – 14.07.’19 in Ludwigshafen-Oggersheim stattfindet.

Im kommenden Jahr sollen die Hessenmeisterschaften, wie auch in den vergangenen Jahren, wieder in Wiesbaden stattfinden. Ein genauer Termin kann noch nicht genannt werden.

Ebenso angedacht die Deutschen Meisterschaften 2020 in Wiesbaden auszurichten..

Allerdings bestehen für die DM größere terminliche Schwierigkeiten die noch mit dem Gastgeber, DBS und HBRS abzuklären sind.

 

Bericht: Jürgen H. Klug - Landesfachwart Kegeln Classic