...

HBRS Sportfreizeit

Sportl. Veranstaltungen

November
16.-18.11.2018 DKM Schwimmen / Remscheid
17.11.2018 TryOut Rollstuhlbasketball / Wiesbaden
20.11.2018 inklusiver Sportabzeichentag mit der Pestalozzischule und dem Sportkreis / Fulda
24.11.2018 Goalball Lady-Cup / Fulda

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Übungsleiterbörse

Details

< Drei Mal Gold zum EM-Abschluss
Samstag, 01.09.2018 23:13 Alter: 80 Days

Beste Bedingungen beim Brückenlauf in Wetzlar

Erlös geht an die Abteilung HBRS Fußball-ID


Die Stadt Wetzlar musste die Zahl der Läufer beim 19. Brückenlauf nach oben korrigieren. War bislang von 3840 Teilnehmern die Rede, so stellte sich bei der Auswertung heraus, dass 1326 Teams mit insgesamt sogar  3978 Sportlern am Freitag am Start waren. Die Teilnahme der Firmen, Behörden und Vereine wurde mit Startgebühren belegt. Dieses Geld wird jährlich einer sozialen Organisation gestiftet. Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) konnte deshalb einen Scheck über 2025 Euro an den Landesschatzmeister des Hessischen Behinderten- und Rehabilitions-Sportverbandes (HBRS), Hans-Jörg Klaudy, überreichen. Das Geld soll einem Förderprojekt der Abteilung Fußball des HBRS zugute kommen. Seit fünf Jahren befindet sich das HBRS Landesleistungszentrums Fußball im Wetzlarer Stadion. Mittlerweile gibt es zwei ID-Fußballligen, in der Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung spielen, sowie eine inklusive Fußballliga.

2015 und 2018 war die Stadt Wetzlar Gastgeber für die Deutschen Meisterschaften im Fußball-ID.